Verfasst von: Enrico Kosmus | 8. Januar 2021

Übung durch Meditation

Von dem Zeitpunkt an, an dem das ursprüngliche Gewahrsein zum ersten Mal erkannt wird, bis du als Buddha zum inneren Leuchten im ursprünglichen, absoluten Raum erwachst, ohne das Gewahrsein mit anderen Gedanken oder Praktiken zu verändern oder zu verunreinigen, solltest du kontinuierlich Tag und Nacht üben, damit deine Meditation zum entscheidenden Punkt fortschreitet.

Ohne dich auf verschiedene körperliche Aktivitäten einzulassen, indem du versuchst, Dinge zu verändern und abzuwenden, während du dich von hier nach dort bewegst, solltest du fest an einem Ort verbleiben, wie ein Berg, und ein Fundament in der Meditation errichten. Dies wird später dazu führen, dass sich der Körper entspannt und wohl fühlt. Setze dich also aufrecht hin und lasse deinen Blick fest vor dir ruhen. Wenn du deine Sprache zum Schweigen bringst und dein Gewahrsein ohne Schwanken ruht, werden deine Lebensenergien natürlich frei fließen. Wenn du spürst, dass dein Gewahrsein durch ein Gefühl der Lässigkeit verunreinigt wird, richte deine Aufmerksamkeit kraftvoll aus, während du aus deinem Mund ausatmest, und halte die vitalen Energien im Außen, bis du es nicht mehr aushältst. Wenn ein Gefühl der Erregung aufkommt, halte sanft den Vasenatem und richte deinen Energie-Geist kraftvoll nach innen. „Kraftvoll deine Aufmerksamkeit lenken“ bedeutet, deinen Energie-Geist in den absoluten Raum einzutauchen, und in dieser Phase der Praxis kannst du deinen Energie-Geist in das ursprüngliche Gewahrsein eintauchen.

Da die Energien und der Geist sich gemeinsam bewegen, wird der Geist, wenn die vitalen Energien aufgewühlt sind, schwanken und gestört werden wie die Wellen auf dem Ozean. Wenn sich die vitalen Energien beruhigen, ist der Geist nicht mehr zerstreut, wie der Ozean frei von Wellen. Es sind die vitalen Energien, die den Körper und den Geist bewegen, daher sind diese Energien von entscheidender Bedeutung. Wenn du während der anfänglichen Praxis der offenen Präsenz deinen eigenen Stand nicht hältst, insofern du guten und schlechten Erregungen nachgibst, wird die Kraft der vitalen Energien zunehmen. Das beeinträchtigt die Zwischenpraxis der offenen Präsenz. Die Störung von Körper und Geist durch die vitalen Energien verdunkelt das Erkennen des ursprünglichen Gewahrseins, so dass die Verwirklichung nicht hervortritt und die Meditation unangenehm wird. Das beeinträchtigt also die endgültige Praxis der offenen Präsenz. Aus diesem Grund ist es wichtig, deinen Körper, deine Sprache und deinen Geist mühelos zur Ruhe zu bringen. Darüber hinaus ist diese letzte Praxis der offenen Präsenz der entscheidende Kern dieses Pfades. Das Erkennen – durch Verstehen, Erfahrung oder Verwirklichung – der ursprünglichen Natur des Seins, der selbstleuchtenden, unveränderlichen Untrennbarkeit von absolutem Raum und ursprünglichem Gewahrsein, entsteht natürlich frei von jeglicher Veränderung oder Verunreinigung durch den Intellekt. Es ist also unerlässlich, die Tiefen der Praxis zu ergründen, zum Grund und zur Wurzel des Seins vorzudringen, indem man sich allein auf diese Meditation einlässt.

Wenn du auch nur eine kurze Sitzung praktizierst, in der das ursprüngliche Gewahrsein unverändert bleibt, in der Frische seiner Autonomie, dann klammere dich während dieser Zeit nicht an gute oder schlechte, subtile oder grobe, lange oder kurze schöpferische Erscheinungen des Gewahrseins und greife nicht nach ihnen. Untersuche sie nicht einmal. Lasse sie stattdessen in die Nicht-Objektivität entlassen. Dann gibt es keinen Platz und keine Grundlage für das Aufkommen von Hoffnung, Angst oder Verdinglichung. Ohne Grundlage wird es unmöglich sein, dass irgendetwas als etwas anderes als seine eigene natürliche Reinheit auftaucht, daher ist es gut, sich nicht auf irgendwelche Urteile über den Weg zur Befreiung einzulassen.
Sobald die Kraft des schöpferischen Ausdrucks des unberührten Gewahrseins vervollkommnet ist, erreichst du Klarheit und Stabilität in immer größerer Weise. Wenn du, um den Höhepunkt unumkehrbarer Stabilität zu erreichen, meditierst, ohne auch nur für einen Augenblick von den drei Arten offener Präsenz getrennt zu sein, dann wird in dem Maße, in dem du Klarheit und Stabilität in Bezug auf das ursprüngliche Gewahrsein erlangst, alle Verunreinigung durch die verblendeten Aspekte des Geistes – die Ausdruck des ursprünglichen Gewahrseins sind – mühelos gereinigt werden. Gleichzeitig werden die karmischen Energien auf natürliche Weise gereinigt, der gereinigte Energie-Geist wird gestärkt und die Verunreinigungen des Körpers, einschließlich der Knoten in den Kanälen des materiellen Körpers, werden allmählich gelöst. Wenn sie vollständig gereinigt sind, wird dein Körper unempfindlich gegen Verletzungen und so weiter. Kurz gesagt, alle Erscheinungen und geistigen Zustände werden auf natürliche Weise in das ursprüngliche Gewahrsein eintauchen, so dass alles, was du tust, als der authentische Pfad auftauchen wird und deine eigenen Erscheinungen werden unter deine eigene Kontrolle kommen und auftauchen, auch wenn du dich nicht um sie bemühst.


Aus „Die vitale Essenz des ursprünglichen Bewusstseins. Eine essentielle Synthese, flüssig präsentiert als Kommentar, der praktischen Anleitung zur tiefgründigen Quintessenz des großen Chetsun von Vimalamitra, den drei Einheiten der Briefe über die fünf Ausdehnungen, dem Souverän aller Kernunterweisungen, einem Gefäß der vitalen Essenz, genommen aus den Klassen der Kernunterweisungen über die große Vollkommenheit.“ Von Tertön Lerab Lingpa, übersetzt von Alan B. Wallace. Deutsche Übersetzung: Ngak’chang Rangdrol Dorje (Enrico Kosmus, 2021). Möge es nützlich sein!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: