Verfasst von: Enrico Kosmus | 12. September 2018

Reine Sicht und Verhalten

Von Shakyashribhadra

nut-2638493_1920In indischer Sprache: Vishuddhadarshanacarya upadesha nama.
In tibetischer Sprache: lta spyod rnam dag gi man ngag.
(In deutscher Sprache: Eine Anweisung über vollständig reine Sicht und Handlung)

Dem Bhagawan, dem Löwen der Shakya bezeuge ich meine Verehrung!
Wie in einem Traum gibt es keine äußere Welt. Wie in einer Illusion gibt es keine wahre Realität. Genauso wie der Raum frei von Merkmalen ist, sind alle Phänomene ihrer Natur nach klar-licht.
Jenseits von Kommen, Verweilen oder Gehen ist der Erleuchtungsgeist. Erhaben weitreichend, geschickt zum Wohle der Wesen, ist der überragende Pfad der ungetrennten beiden Ansammlungen. So meditiere Leerheit mit Mitgefühl als die Herzessenz.

Somit ist die Anweisung über vollständig reine Sicht und Handlung wurde vom großen Gelehrten Kashmirs, dem Dharma-Herrn Shakyashribhadra vollständig. Dies wurde in Throphu Zhanglung in Gegenwart des großen Gelehrten selbst vom Lotsawa Jampa’i Palgyi übersetzt.


Aus „Essentielle Anweisungen über buddhistische Sichtweisen“ von Khache Panchen Shakya Shri. In die deutsche Sprache übersetzt vom Ngak’chang Rangdrol Dorje (Enrico Kosmus, 2018). Möge es von Nutzen sein!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: