Verfasst von: Enrico Kosmus | 21. Februar 2012


Responses

  1. Danke.

  2. ….. dankeschön für alles, was ich im heurigen Frühjahr erleben, hören, sehen durfte. Meine Freude, welche ich, in meiner Arbeit erfahre,spüre, erlebe – diese Freude möchte ich mit euch teilen, Freude wird nämlich auch nicht weniger, wenn man sie teilt. lg hermi

  3. … as a mother cares for her child…..
    Viele „Mütter“ haben so viel Liebe für ihre „Kinder“ in sich, diese Liebe verschenken sie, ohne den Gedanken daran zu haben – Verdienste anzusammeln oder vielleicht etwas zurückzubekommen.
    Sie tun es einfach.
    Diese Mutterliebe, die verschenkt wird, wird nicht weniger – weil Liebe ist das Einzige, dass sich verdoppelt, wenn sie geteilt wird.

  4. …………………………… useful for you – and practice ………………………
    this is really difficult because in my work, we must speek about money, money, and money……………. I don´t like to speak about money, I mag sprechen über Blumen, Wetter, Malerei, Hund und Katze,……..
    noch lieber über Lebenswege, Pubertierente, Lebensphilosophien, übers Kinderkriegen, über das Sterben – loslassen dürfen, Essen – Trinken, nervende ………………, but I must speak about money, money, money – I don´t like this!

  5. Your words are balsam for my soul.
    Thank you.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: